Ferienwohnung Kölpinsee:
Ein lohnenswertes Urlaubsziel auf der Insel Usedom

Eines der kleineren Seebäder auf der Urlaubsinsel Usedom ist Kölpinsee, welches zum Fischerdorf Loddin gehört. Prägend für die Ortschaft ist die Nähe zum Achterwasser, zur Ostsee und zum Küstenwald, der ein beliebtes Ausflugsziel für Spaziergänge ist. Kölpinsee ist mit seinem dörflichen Charme und der Naturbelassenheit ein gelungener Kontrast zu den majestätischen Kaiserbädern, in denen immer etwas los ist. Große Hotelanlagen gibt es nicht. Stattdessen besticht der Ort durch eine bezaubernde Beschaffenheit. Viele sehr schön eingerichtete Ferienwohnungen stehen Ihnen in ruhiger Lage zur Verfügung. Mit einer Ferienwohnung Kölpinsee können Sie sich hier wie zu Hause fühlen.

Ferienwohnung Kölpinsee oder doch lieber ein Ferienhaus Kölpinsee?

Ob Badeurlaub am Strand oder ausgedehnte Wanderungen im Hinterland. Kölpinsee hat für alle die passende Unterkunft. Sehr schön eingerichtete Ferienhäuser & Ferienwohnungen bestechen hier durch Ihre strandnahe Lage.

Als Beispiel nehmen wir die exklusive Ferienwohnung Villa Maria-Gabriele Whg. 08. Hier können Sie in einer komfortablen Ferienwohnung mit gemütlichen Doppelbett einen entspannten Natururlaub verbringen. Kostenloses W-LAN und ein möblierter Balkon stehen Ihnen ebenfalls zur Verfügung.

Das 1990 erbaute Ferienhaus hat eine zentrale Lage und neben wunderschönen Ferienwohnungen Parkplätze am Haus, einen abschließbaren Abstellraum für Ihre Fahrräder sowie Terrassen und Balkone für Sie bereit.

Ostseebad Kölpinsee – Ein kurzer Blick in die Vergangenheit

Ferienwohnung-KölpinseeDas Ostseebad Kölpinsee hat eine ähnliche Vergangenheit wie viele andere Ortschaften auf Usedom. Einst war es ein reines Fischerdorf, welches keinen Tourismus kannte. Ende des 19. Jahrhunderts etablierte sich die Insel bei einer breiteren Masse als Urlaubsziel und Kölpinsee profitierte davon. Ein gewisser Carl Prutz baute 1896 das erste Hotel an der nördlichen Ostseeküste bei Loddin und nannte es »Wald und See«. So wurde der Ortsteil Kölpinsee gegründet. Aufgrund der räumlichen Nähe zu den Kaiserbädern wurde auch dieser Teil von Usedom stetig gefördert, wodurch er sich zu einem wichtigen Urlaubsort auf dem Eiland entwickelte. Doch der ansteigende Tourismus war nicht das Einzige, was Kölpinsee entscheidend beeinflusste. Jeweils in den Silvesternächten 1904 auf 1905 und 1913 auf 1914 kam es zu erheblichen Überflutungen durch starke Stürme. Das Hochwasser brach die Deiche und überflutete große Teile des Ortes. Zeugnis dieser Überflutungen ist der gleichnamige Kölpinsee.

Mit einer Ferienwohnung Kölpinsee erwartet Sie Sehenswertes in und um das Ostseebad

Der Urlaubsort wartet mit einigen Sehenswürdigkeiten auf, die Kölpinsee noch reizvoller machen. Zu ihnen gehört der anmutige Kölpinsee, der parallel zur Ostsee verläuft und sich zwischen den Ortsteilen Stubbenfelde und Kölpinsee entlangstreckt. Unmittelbar in seiner Mitte befindet sich eine Ruheoase: die Schwaneninsel. Ein Rundwanderweg ermöglicht, den See zu Fuß zu umrunden. Einen kulturellen Blick in die Vergangenheit können Urlauber werfen, die die gemütliche Heimatstube des Seebads besichtigen. Sie liegt im Bahnhof des Ortsteils und präsentiert auf anschauliche Weise die traditionelle Lebensweise der Menschen in dieser Region. Der Heimatverein Loddin betreibt mit viel Liebe zum Detail diese Sehenswürdigkeit. Wer die höchste Erhebung der Insel erkunden möchte, hat mit Kölpinsee ebenfalls den idealen Startpunkt gefunden. Zwischen dem Seebad und Koserow erhebt sich die hügelige Landschaft des Teufelsbergs, der nur 60 Meter hoch ist. Dennoch lohnt es sich, ihn zu besteigen. Bei guten Wetterverhältnissen lässt sich der Südteil der Insel entdecken. Auch eine Aussicht auf die Halbinsel Wollin und die Greifswalder Oi ist möglich. Immer ein Vergnügen ist ein Spaziergang entlang der Achtwasserküste, um das Fischerdorf Loddin mit seinen reetgedeckten Häusern zu bewundern. Für Tierbeobachtungen geht es ins Naturschutzgebiet Loddiner Höft. Wer gern am Meer entlangläuft, der macht einen Strandspaziergang gen Osten zum Seebad Ückeritz. Mit ein wenig Glück findet sich im Sand ein funkelnder, tiefbrauner Bernstein. Kölpinsee – Ein Seebad mit herrlicher Naturlandschaft.

Der Kölpinsee: ein schönes Gewässer auf Usedom

Zum Ort Kölpinsee gehört der gleichnamige See, der Teil der Gemeinde Loddin auf der Ferieninsel Usedom ist. Er ist rund 28 Hektar groß und befindet sich mit einer Distanz von nur 200 Metern in unmittelbarer Nähe zur Ostsee. Eine niedrige Vordüne und ein Schutzdeich trennen das Gewässer von dem Meer. Der See ist ein beliebtes Ausflugsziel, denn um ihn herum führt ein Weg. Urlauber und Einheimische besuchen ihn, um seine Anmut, Natürlichkeit und das klare Wasser zu genießen. Sein Name ist ähnlich verträumt wie sein Flair: Das Wort Kölpin stammt aus dem Slawischen und bedeutet Schwan.

Wanderungen um den Kölpinsee

Der See ist circa einen Kilometer lang und 350 Meter breit. Um eine Wanderung zu starten, bietet sich als Ausgangspunkt der EDEKA-Parkplatz des Seebads Kölpinsee an. Er befindet sich direkt an der B 111. Der Wanderweg ermöglicht, einen ersten, wunderschönen Eindruck von dem Seebad Kölpinsee und seinem Umland zu erhalten. Er bringt den Urlauber entlang der Strandstraße bis hin zur Meeresküste des Ortsteils Kölpinsee. Er spaziert am weißen, breiten Ostseestrand entlang und kommt dabei am Campingplatz und am Wald am Teufelsberg vorbei. Ein Teil des rund sechs Kilometer langen Weges ist asphaltiert. Die andere Hälfte hat einen Untergrund aus Sand, der sich mit festem Schuhwerk problemlos begehen lässt. Der Wanderweg führt über die Strandstraße durch den Ortsteil Kölpinsee, wo das Hotel Seerose seinen Standort hat. Zur rechten Seite befindet sich nun der See. Wer mag, unternimmt einen kurzen Ausflug zur Ostsee. Danach geht es weiter über den Wanderweg. Er zieht sich parallel zum Deich entlang und mündet in der Straße zum Campingplatz Stubbenfelde. Anschließend macht der Weg einen Bogen nach rechts zur B 111. Der Wanderweg überquert die Bundesstraße, um letztlich in den Kiefernwald zu münden. Ein Weg führt durch das herrliche Waldstück am Teufelsberg, bis eine asphaltierte Straße erreicht wird. Sie stellt eine Verbindung zwischen der Achterwasserseite und den Orten Kölpinsee und Ückeritz dar. Schließlich gelangt der Wanderer über diese Straße zum Ortseingangsschild der Ortschaft Loddin. Ein zehnminütiger Fußweg bringt den Urlauber zurück zum Ausgangspunkt.

Das gibt es auf dem Kölpinsee-Wanderweg zu bestaunen

Der Wanderweg ist äußerst malerisch. So erlaubt er es, sich das Seebad Kölpinsee anzuschauen. Es begeistert durch eine magische Ruhe und Beschaulichkeit. Selbstverständlich ist der See selbst ein Foto wert. Er ist durch Sturmfluten entstanden und heute ein beachtliches Biotop. In seiner Mitte thront die kleine Schwaneninsel. Im Bahnhof des Seebads finden Urlauber das Heimatmuseum vor. Es ist nicht groß, aber deshalb nicht weniger sehenswert. Für das leibliche Wohl ist auf dem Weg natürlich auch gesorgt. Unter anderem liegt auf dem Wanderweg eine Fischräucherei, in der sich fangfrischer Fisch aus der Ostsee verköstigen lässt.

Nach einem ereignisreichen Tag können Sie sich dann am Abend entspannen. Eine geräumige Ferienwohnung hilft Ihnen dabei. Die ruhige Lage der Unterkünfte am Strand bescheren Ihnen einen unvergesslichen Urlaub im Ostseebad Kölpinsee.

Villa Maria-Gabriele Whg, 02, 17459 Kölpinsee/Usedom, Ferienwohnung
17459 Kölpinsee/Usedom, Ferienwohnung
45 m²
1 Badezimmer
1 Schlafzimmer
max. 4 Personen
ab 39 EUR / Nacht
Villa Maria-Gabriele Whg. 11, 17459 Kölpinsee/Usedom, Ferienwohnung
17459 Kölpinsee/Usedom, Ferienwohnung
55 m²
1 Badezimmer
2 Schlafzimmer
max. 5 Personen
ab 49 EUR / Nacht
Villa Maria-Gabriele Whg. 13, 17459 Kölpinsee/Usedom, Ferienwohnung
17459 Kölpinsee/Usedom, Ferienwohnung
72 m²
1 Badezimmer
2 Schlafzimmer
max. 6 Personen
ab 66 EUR / Nacht
Villa Maria-Gabriele Whg. 08, 17459 Kölpinsee/Usedom, Ferienwohnung
17459 Kölpinsee/Usedom, Ferienwohnung
44 m²
1 Badezimmer
1 Schlafzimmer
max. 4 Personen
ab 45 EUR / Nacht
Villa Maria-Gabriele Whg. 06, 17459 Kölpinsee/Usedom, Ferienwohnung
17459 Kölpinsee/Usedom, Ferienwohnung
58 m²
1 Badezimmer
1 Schlafzimmer
max. 6 Personen
ab 39 EUR / Nacht
Inselhaus Whg. 02, 17459 Kölpinsee/Usedom, Ferienwohnung
17459 Kölpinsee/Usedom, Ferienwohnung
67 m²
1 Badezimmer
2 Schlafzimmer
max. 4 Personen
ab 45 EUR / Nacht
Bernsteinquartier 7c, 17459 Kölpinsee/Usedom, Ferienwohnung
17459 Kölpinsee/Usedom, Ferienwohnung
94 m²
2 Badezimmer
2 Schlafzimmer
max. 4 Personen
ab 85 EUR / Nacht
Villa Maria-Gabriele Whg. 09, 17459 Kölpinsee/Usedom, Ferienwohnung
17459 Kölpinsee/Usedom, Ferienwohnung
46 m²
1 Badezimmer
1 Schlafzimmer
max. 4 Personen
ab 39 EUR / Nacht
Inselhaus Whg. 03, 17459 Kölpinsee/Usedom, Ferienwohnung
17459 Kölpinsee/Usedom, Ferienwohnung
65 m²
1 Badezimmer
2 Schlafzimmer
max. 4 Personen
ab 49 EUR / Nacht

Weitere Traumdomizile für Ihren Urlaub auf Usedom